MagazinEnergieausweisFördermittel EnergieforumLogin / Anmeldung

Allgemeine Geschäftsbedingungen
§1 Plattformangebot und Leistungen
Über Energieberater-Vergleich.de können Interessenten (gleichgestellt mit „Plattformnutzer“) Energieberater in ihrer Region oder nach bestimmten Kriterien gefiltert, zum Zwecke einer Energieberatung finden. Zur Energieberatung zählen Energie- und Energieeffizienzberatungen im Sinne des Bundesamtes für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Fördermittelberatungen inklusive KfW-Fördermittel, Gebäude-Thermografien, Luftdichtheitsmessungen, Stromsparberatungen und Energieausweise. Durch die Bereitstellung eines individuellen Leistungsangebotes auf jedem Energieberaterprofil ergibt sich für Interessenten die Möglichkeit, verschiedene Energieberater miteinander zu vergleichen mit Hinblick auf Qualifikationen, angebotene Leistungen, wenn angegeben: circa Preise und den individuellen Eindruck, den das Energieberaterprofil vermittelt. Interessenten können zudem Energieausweise direkt über das Portal bestellen und mit Hilfe eines automatischen Dienstes herausfinden, welchen Energieausweis sie benötigen. Die Kontaktaufnahme mit Energieberatern liegt dabei im Ermessen der Interessenten, sie wird durch den Portalbetreiber durch Bereitstellung geeigneter Kommunikationsmittel gefördert, jedoch nicht garantiert. Ferner garantiert der Plattformbetreiber keine Aufträge. Der Plattformbetreiber nutzt zur Förderung der Auftragsvermittlung gängige SEO- (Suchmaschinenoptimierung) und SEM- (Suchmaschinenmarketing) Maßnahmen, die in Art und Umfang im Ermessen des Plattformbetreibers liegen.

§2 Elektronische Kommunikation
Der Plattformnutzer willigt ein, dass Energieberater-Vergleich.de sämtliche vertragsrelevanten Informationen, Mitteilungen über Dienste oder sonstige Erklärungen auf Wunsch per E-Mail an die vom Plattformnutzer angegebene E-Mail Adresse übermittelt.

§3 Verhaltensregeln
Energieberater-Vergleich.de erwartet von den Plattformnutzern einen gesitteten und respektablen Umgang untereinander während der Interaktion auf der Plattform. Energieberater, die sich auf der Plattform registrieren, sind verpflichtet wahrheitsgemäße Angaben in ihren Nutzerprofilen zu machen. Pseudonyme und Künstlernamen sind nicht zulässig. Ebenso erklären sich Interessenten, die einen Energieberater kontaktieren bereit, bei der Kontaktaufnahme stets wahrheitsgemäße Angaben zu machen, da nur so der hohe Qualitätsstandard des Portals dauerhaft sichergestellt werden kann. Im Zweifelsfall kann der entsprechende Plattformnutzer, sei es Energieberater oder Interessent, ohne vorherige Ankündigung von der Weiternutzung des Portals ausgeschlossen werden. Kontaktanfragen an registrierte Energieberater, mit dem Inhalt einer konkreten Werbebotschaft, werden mit einer pauschalen Werbegebühr von 99,00 Euro pro kontaktierten Energieberater vom Portalbetreiber in Rechnung gestellt. Die Gebühr ist nach Kontaktaufnahme sofort zur Zahlung fällig.

§4 Angegbene Qualifikationen
Energieberater-Vergleich.de ist berechtigt, wenn notwendig, vom registrierten Energieberater Nachweise der im Profil angegebenen Qualifikationen einzufordern, oder bei Nichtvorlage die entsprechende Qualifikation im Profil des Energieberaters zu deaktivieren.

§5 Energieberater
Energieberater bilden die Know-How Basis der Plattform und können über das Portal mit Interessenten interagieren indem sie persönliche Anfragen erhalten oder ausgeschriebene Aufträge über das Portal annehmen. Anfragen erfolgen über das Kontaktformular auf dem Profil eines Energieberaters, per Direktbestellung über das Portal bei Energieausweisen oder können vom Plattformbetreiber frei vergeben werden. Der Energieberater hat die Möglichkeit Anfragen zu fördern, indem er rat gebend im Energieforum der Plattform aktiv ist, Artikel auf der Plattform veröffentlicht, sich in den sozialen Medien der Plattform engagiert und/oder entgeltliche Dienste des Portals in Anspruch nimmt zur Auftragsförderung und/oder sein Profil ansprechend gestaltet. Eine ansprechende Profilgestaltung beinhaltet ein korrektes Ausfüllen der Qualifikationen, der angebotenen Leistungen und Preise, Zertifizierungen sowie die Ergänzung um eine individuelle Kundenansprache und das Hochladen eines Fotos des Beraters oder eines Logos der Firma.

§6 Bewertungen
Plattformnutzer haben die Möglichkeit die Leistung von Energieberatern zu bewerten. Die Bewertung ist rechtmäßig, wenn der Plattformnutzer zuvor eine Leistung beim betreffenden Energieberater in Anspruch genommen hat. Die Bewertung dient der internen Qualitätsmessung der vom Berater erbrachten Leistungen, erhöht die Transparenz und gleichsam die Servicequalität von Energieberater-Vergleich.de. Abgegebene Bewertungen werden geprüft und gehen mit deren Abgabe in das Eigentum des Betreibers von energieberater-vergleich.de über. Die Veröffentlichung liegt dem Portalbetreiber frei. Nicht gestattet sind Bewertungen, die nicht im Zusammenhang mit der erbrachten Leistung des Energieberaters sind, Schmähkritik beinhalten oder sonstige destruktive Elemente, die das Persönlichkeitsrecht des betreffenden Energieberaters tangieren können.

§7 Vertragsverhältnis
Das Vertragsverhältnis ist für alle frei zugänglichen Inhalte der Plattform ist unbefristet und kostenlos. Frei zugängliche Inhalte sind all jene Inhalte, die unentgeltlich sind und für die keine Registrierung seitens des Energieberaters notwendig ist.

§7.1 Laufzeit
Für registrierte Energieberater beträgt die Vertragslaufzeit generell 12 Monate. Dies umfasst alle entgeltlichen Leistungen. Wird der Vertrag nicht durch den Energieberater gekündigt, verlängert er sich automatisch um ein weiteres Jahr.

§7.2 Zahlungen
Für registrierte Energieberater werden, sofern nicht anders vereinbart, Zahlungen fällig. Dazu zählt eine monatliche Bereitstellungsgebühr sowie eine Gebühr für angenommene Kundenanfragen und optionale entgeltliche Profilerweiterungen sowie optional weitere Nutzungs-Lizenzen. Sehen Sie hier die aktuelle Gebührentabelle. Die Gebührentabelle ist immer 12 Monate gültig. Der Gültigkeitszeitraum entspricht dabei dem Kalenderjahr. Auf die aktuelle Gebührentabelle werden die registrierten Energieberater jeweils im Januar eines Jahres hingewiesen.

§7.3 Zahlungsfristen
Alle Preise verstehen sich rein netto zuzüglich der gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Fälligkeit zur Zahlung beginnt mit dem Rechnungsdatum. Die Rechnungen vom Portalbetreiber werden ohne Abzüge nach Zugang beim Kunden fällig.

§7.4 Mahnungen
Falls der Kunde die 5-tägige Zahlungsfrist nicht einhält, gelangt er in den Mahnprozess. Die Bestimmungen ergeben sich wie folgt:

Mahnstufe 1:
Der Kunde erhält eine Zahlungserinnerung in Form der 1. Mahnung. Es wird eine Mahn- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 EUR erhoben.

Mahnstufe 2:
Der Kunde erhält eine Zahlungserinnerung in Form der 2. Mahnung. Es wird eine Mahn- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 EUR erhoben.

Mahnstufe 3:
Der Kunde erhält eine Zahlungserinnerung in Form der 3. Mahnung. Es wird eine Mahn- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 EUR erhoben.

Mahnstufe 4:
Erfolgt nach der dritten Mahnstufe keine Reaktion des Kunden, wird der Fall zur Vollstreckung gebracht.

§7.5 Vertragskündigung
Der Energieberater kann mit einer Frist von einem Monat seine Mitgliedschaft ordentlich kündigen.

§7.6 Vorzeitige Beendigung des Vertragsverhältnisses
Die Betreiber von Energieberater-Vergleich.de haben jederzeit das Recht, das Vertragsverhältnis zu kündigen, wenn dafür folgende Gründe vorliegen:
Das Verhalten des Energieberaters verstößt gegen die guten Sitten
Das Verhalten des Energieberaters richtet sich gegen den Geschäftszweck des Portals
Ein Verstoß gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder Datenschutzbestimmungen durch den Energieberater tritt ein
Ein Verstoß gegen rechtliche Verpflichtungen durch den Energieberater tritt ein. Im Voraus geleistete Zahlungen werden bei Vorliegen oben genannter Gründe nicht zurück erstattet. Liegen Gründe für eine vorzeitige Beendigung des Vertragsverhältnisses vor, behält sich der Plattformbetreiber rechtliche Schritte gegenüber dem betreffenden Energieberater vor.

§7.7 Vertragliche Verpflichtungen nach der Vermittlung
Energieberater verpflichten sich, nach Annahme einer Anfrage über das Portal, mit dem Interessenten durch einen bereitgestellten Kanal (Telefon, E-Mail) in Kontakt zu treten, sofern die notwendigen Informationen vorliegen. Ziel ist dabei dem Kunden ein Angebot für die gewünschte Leistung zu unterbreiten. Sofern Energieberater konkrete Aufträge annehmen (Anfragen, die kein Angebot mehr erfordern, sondern Umsetzung) verpflichten Sie sich die darin versprochene Leistung gegenüber dem Kunden vollumfänglich zu erbringen. Treten sie nach Annahme eines konkreten Auftrages von dessen Umsetzung zurück und ist die Umsetzung nicht durch Fremdverschulden unmöglich, so können dem Energieberater Stornogebühren in Rechnung gestellt werden. Tritt der Interessent nach erfolgter Beauftragung zurück und hat der Energieberater kein Verschulden daran, so stehen dem Energieberater Stornogebühren zu, die er vom Portalbetreiber innerhalb von 30 Tagen ausgezahlt bekommt. Die Höhe ist dem Aufwand angemessen und festgelegt durch den Portalbetreiber.

§8 Datenschutz
Die angebotenen Leistungen von energieberater-vergleich.de beinhalten die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Nutzung und Weiterleitung personenbezogener Daten. Plattformnutzerdaten werden entsprechend der Datenschutzgesetze behandelt. Plattformnutzerdaten können anonymisiert für interne Auswertungen und Publikationen verwendet werden, um damit Trends und Entwicklungen sichtbar zu machen. Lesen Sie hierzu die Datenschutzbestimmungen.

§8.1 Kontaktdaten
Der Interessent stellt bei Kontaktaufnahme mit einem Energieberater diesen persönliche Daten zum Zwecke einer Energieberatung zur Verfügung und willigt damit ein, vom kontaktierten Energieberater im Anschluss zum Zwecke der erfragten Leistungen kontaktiert zu werden. Sofern der Energieberater die Kontaktanfrage nach 24 Stunden nicht gelesen oder beantwortet hat, ist der Plattformbetreiber berechtigt die Anfrage an weitere registrierte Energieberater seiner Wahl weiterzuleiten. Für den Fall, dass der Plattformbetreiber direkt zum Zwecke einer Energieberatung oder damit im Zusammenhang stehenden Leistung kontaktiert wird, ist er berechtigt, die Anfrage an Energieberater seiner Wahl weiterzuleiten.

§9 Haftung
Der Betreiber von energieberater-vergleich.de haftet für die Sicherheit, Verfügbarkeit und Virenfreiheit des Online Angebotes auf energieberater-vergleich.de. Er haftet nicht für das nicht-zustande-Kommen von Aufträgen aus Anfragen, die er vermittelt hat sowie Schäden die aus der Vermittlung von Aufträgen entstehen. Der Betreiber haftet ferner nicht für Computerschäden und sonstige Schäden technischer Natur, die im Zusammenhang mit der Nutzung von energieberater-vergleich.de stehen. Der Betreiber von Energieberater-Vergleich.de haftet ausschließlich für Schäden die auf vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung beruhen.

§10 Widerrufsbelehrung
Für alle Plattformnutzer die energieberater-vergleich.de weder gewerblich noch in selbstständiger Tätigkeit nutzt, besteht, wenn nicht anders vereinbart, ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Mit dem Widerruf erlischt das Vertragsverhältnis und die geleisteten Leistungen sind beiderseitig zurück zu gewähren. Bitte senden Sie ihren Widerruf an:


SRC Media UG (haftungsbeschränkt)
Mergenthalerallee 73-75
65760 Eschborn


Die Möglichkeit auf einen Widerruf erlischt, sollten alle Verpflichtungen von beiden Seiten vorzeitig erfüllt sein.

§11 Haftungsausschluss
Trotz sorgfältiger Prüfung haftet der Betreiber von energieberater-vergleich.de nicht für die Inhalte externer Links. Ferner haftet der Plattformbetreiber nicht für die Umsetzung vermittelter Aufträge.

Betreiber
SRC Media UG (haftungsbeschränkt)
Sitz der Gesellschaft
Mergenthalerallee 73-75
65760 Eschborn
Ust.Ident.Nummer
DE276554389
Vertretungsberechtigt
Alexander Majonek
kontakt [at] energieberater-vergleich.de

§12 Schlussbestimmungen
Der Betreiber von energieberater-vergleich.de hat das Recht die AGB ohne vorherige Zustimmung der Nutzer und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Sie werden die betreffenden Plattformnutzer über eine Änderung rechtzeitig informieren. Sollte ein Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, so bleiben die gültigen Klauseln davon unberührt und sind weiterhin gültig.






StartseiteWissenEnergieausweisFördermittelEnergieforumPortalAllgemein
Magazin
Archiv
Energieberater
Baugutachter
Schimmelgutachter
Verbrauchsbasiert
Bedarfsbasiert
BAFA-Förderung
KfW-Förderung
KMU-Förderung
Energetische Haussanierung
Energieausweis
Förderung
Niedrigenergiehaus
Kellerausbau
Dachsanierung
Photovoltaik
Solarthermie
Schimmel
Zur Anmeldung
Kooperationspartner
Liste der Städte
AGB
Kontakt
Impressum
© 2012-2015 Energieberater-Vergleich.de